Für eine faire und realistische Berechnung

Eines der Hauptprobleme bei der Abgabe und Bewertung seriöser Angebote stellen die sogenannten Leistungszahlen (Quadratmeterleistung pro Stunde) dar. Pauschal festgelegte Leistungszahlen sind unseriös und meist vollkommen unrealistisch. Nicht selten liegen die Unterschiede zwischen den Anbietern bei mehreren hundert Prozent.

Die RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung e. V. setzt sich für eine faire und realistische Berechnung der Leistungszahlen ein. Um eine Orientierung für die Kalkulation zu bieten, hat sie erstmalig in der Branche ein Verzeichnis mit realistischen Flächenleistungszahlen entwickelt. Diese gelten für die verschiedenen Raumarten und Anwendungsbereiche und basieren auf den aktuellen Reinigungsmethoden, dem heutigen Stand der Technik, der Verwendung der optimalen Reinigungschemie und dem Einsatz von geschultem Personal. Grundsätzlich handelt es sich bei den Angaben um Richtwerte, die weder für Vergabestellen noch für Gebäudereinigungsunternehmen den Anspruch auf Verbindlichkeit erheben.

Hier können Sie das Merkblatt „Empfehlung zur Ermittlung von Leistungszahlen in der Gebäudereinigung“ abrufen.

Ein Videopodcast verdeutlicht eindrucksvoll, wie unrealistisch Leistungszahlen von Billiganbietern sind.